Projekte:

Datenbank

von admin

klick hier

Wir haben für unsere Arbeit eine Auswahl hervorragender Werke der Kinder und Jugendliteratur zusammengetragen und diese in einer eigenen Datenbank festgehalten. Wobei wir den Schwerpunkt unserer Auswahl auf die Klassiker gelegt haben.

Das besondere unserer Datenbank besteht darin, dass nicht nur die Ausgaben der Werke aufgeführt sind, sondern die Werke selbst. Das heißt, man kann hier nach einzelnen Gedichten und kurzen Geschichten von Autoren schauen oder sich ansehen, welche Werke in einer bestimmten Ausgabe enthalten sind.

Mit einem Klick auf die farbigen Suchbuttons können Sie blitzschnell das Internet oder Online-Shops nach den Werken oder weiteren Informationen durchsuchen.

Alle Werke der Datenbank können empfohlen werden, wenn uns aber ein Werk besonders gefällt, übernehmen einer oder mehrere Mitglieder die Patenschaft. Die Paten werden namentlich aufgeführt und stehen persönlich dafür, dass das Werk wunderbar und etwas ganz Besonderes ist.

Viel Freude beim Stöbern

Märchenjurte

von admin

An zwei verschiedenen Stellen Grünaus wollen wir in regelmäßigen Abständen die Lesejurte aufschlagen. Hier sollen wunderbare Geschichten – also Literatur für Kinder – erlebbar gemacht werden.

Das Angebot richtet sich direkt an die umliegenden Wohnblocks, die Lesung findet ja sozusagen im Vorgarten statt. Der Ort der Lesung soll eine Jurte sein, die wir in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Zeltbauer selbst bauen werden. Das Äußere der Jurte wird die Neugier der Kinder erregen und das Innere eröffnet einen poetischen und schönen Raum für die Lesung. Um allen die Teilhabe an der Veranstaltung zu ermöglichen, ist der Eintritt frei.

Wir werden derartige Geschichten für die Veranstaltung auswählen, die unterhaltsam und anspruchsvoll, fröhlich und wahrhaftig sind und sich für den öffentlichen Vortrag besonders gut eignen. Besonderen Wert legen wir auf die Qualität des Vortrages. Deshalb versuchen wir Schauspieler und erfahrene Sprecher dafür zu gewinnen. In diesem Zusammenhang freuen wir uns über die Zusagen von Eva Langkabel, Schauspielerin am Leipziger Kindertheater, dem Märchendichter Albert Wendt sowie Absolventen der Sprechwissenschaften an der Universität Halle.

An einem Tag sollen zwei Lesungen stattfinden: eine für Vorschulkinder (3-6 Jahre) und die Zweite für Grundschüler (6-10 Jahre). Rund um die Lesejurte wird es die Möglichkeit geben in Büchern zu blättern, einer Minilesung unter dem Sonnenschirm zu lauschen oder sich mit Limonade und Obst zu stärken. Ein Infostand versorgt Interessenten mit Informationen rund um Leseförderung und Kinderliteratur, wofür wir sicher die Mitarbeit der Stadtteilbibliotheken und anderer Vereine, die sich in diesem Bereichen engagieren, gewinnen können.