Artikel:

Märchenjurte

Geschrieben von admin am 3. Mai 2010 | Abgelegt unter Projekte

An zwei verschiedenen Stellen Grünaus wollen wir in regelmäßigen Abständen die Lesejurte aufschlagen. Hier sollen wunderbare Geschichten – also Literatur für Kinder – erlebbar gemacht werden.

Das Angebot richtet sich direkt an die umliegenden Wohnblocks, die Lesung findet ja sozusagen im Vorgarten statt. Der Ort der Lesung soll eine Jurte sein, die wir in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Zeltbauer selbst bauen werden. Das Äußere der Jurte wird die Neugier der Kinder erregen und das Innere eröffnet einen poetischen und schönen Raum für die Lesung. Um allen die Teilhabe an der Veranstaltung zu ermöglichen, ist der Eintritt frei.

Wir werden derartige Geschichten für die Veranstaltung auswählen, die unterhaltsam und anspruchsvoll, fröhlich und wahrhaftig sind und sich für den öffentlichen Vortrag besonders gut eignen. Besonderen Wert legen wir auf die Qualität des Vortrages. Deshalb versuchen wir Schauspieler und erfahrene Sprecher dafür zu gewinnen. In diesem Zusammenhang freuen wir uns über die Zusagen von Eva Langkabel, Schauspielerin am Leipziger Kindertheater, dem Märchendichter Albert Wendt sowie Absolventen der Sprechwissenschaften an der Universität Halle.

An einem Tag sollen zwei Lesungen stattfinden: eine für Vorschulkinder (3-6 Jahre) und die Zweite für Grundschüler (6-10 Jahre). Rund um die Lesejurte wird es die Möglichkeit geben in Büchern zu blättern, einer Minilesung unter dem Sonnenschirm zu lauschen oder sich mit Limonade und Obst zu stärken. Ein Infostand versorgt Interessenten mit Informationen rund um Leseförderung und Kinderliteratur, wofür wir sicher die Mitarbeit der Stadtteilbibliotheken und anderer Vereine, die sich in diesem Bereichen engagieren, gewinnen können.

Ein Kommentar zu “Märchenjurte”

  1. am 27. Juli 2014 um 07:50 1.Freddie schrieb …

    peccavi@pershing.divinely” rel=”nofollow”>.…

    ñïñ!!…

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben